Unsere Betreuungsmöglichkeiten

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

 

Ab Beginn Ihrer Schwangerschaft steht Ihnen die Betreuung durch eine Hebamme zu. Die Kosten übernehmen die gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen. Typische Beschwerden sind Übelkeit, Wassereinlagerungen, Rückenschmerzen, Dehnungsbeschwerden,aber auch Sorgen und Ängste.

Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft

 

Die regelmäßigen Untersuchungen laut Mutterschaftsrichtlinien können bis auf Ultraschall sowohl von der Gynäkologin/dem Gynäkologen als auch von der betreuuenden Hebamme durchgeführt werden. Dies beinhaltet das Ertasten der Kindslage, das Abhören der kindlichen Herztöne, Messung von Blutdruck und Blutuntersuchungen. Bei Bedarf überweisen wir selbstverständlich zum Arzt oder ins Krankenhaus. 

Physiotherapie in der Schwangerschaft und danach

 

 

 

 

 

 

Wochenbettbetreuung

 

Die Wochenbettbesuche beginnen mit der Entlasssung aus dem Krankenhaus. In regelmäßigen Abständen werden Sie zuhause besucht und Mutter und Kind sorgfältig untersucht. Sämtliche Fragen zum Neugeborenen, körperlichen Veränderungen sowie dem Stillen werden beantwortet. Nach und nach werden Sie sicherer im Umgang mit Ihrem baby, so dass die Abstände zwischen den Besuchen größer werden können und nach der 12. Lebenswoche Ihres Kindes enden. 

 

Laserbehandlung

 

Mittels eines Softlasers können Beschwerden durch wunde Brustwarzen zum Stillbeginn, Wundheilungsstörungen oder Hämorrhoiden behandelt werden. Die Behandlung ist schmerzfrei und sowohl in der Praxis als auch zuhause durchführbar. 

Diese Behandlung bieten wir auch für Frauen an, die sich nicht in unserer Betreuung befinden.

 

Stillberatung IBCLC ( Jasmin Kraftzig )

 

 Als Still- und Laktationsberaterin (IBCLC) kann ich mit meinem Fachwissen dort ansetzen, wo Sie nicht weiter wissen. Für den Großteil der Stillprobleme gibt es meist schnelle und einfache Lösungen. Meine Expertise umfasst besondere Kenntnisse auch beim Stillen von Frühgeborenen oder Kinder mit Saugschwäche sowie Probleme mit ausreichender Milchbildung.

Beratung zur Beikost

 

Wenn Sie Ihr Baby allmählich von ausschließlicher Milchnahrung an feste Kost gewöhnen möchten, so entstehen viele Fragen. Womit beginnen? Wie füttern? Wir bieten Ihnen eine individuelle und auf Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasste Beratung an. 

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular zur Betreuung an.

Zur Kursanmeldung hier klicken!

 

Für die Hebammenbetreuung melden Sie sich am besten gleich zu Beginn Ihrer Schwangerschaft, da die Kapazitäten begrenzt sind. 

Wir freuen uns auf Sie!


Anrufen

E-Mail

Anfahrt